Engl. Taschenbuch

Paul Auster

True Tales of American Life

Faber and Faber  12,30 Euro

Paul Auster ist 1999 zu einer Radioshow geladen worden und hat in diesem Interview sämtliche Zuhörer gebeten, ihm Geschichten aus ihrem Leben und Alltag zu schicken. Die Resonanz war überwältigend. Diese Aktion trägt den Namen "National Story Project" und Auster hat dann aus den über viertausend Einsendungen 180 herausgegriffen.

Es ist eine facettenreiche und selten authentische Kollektion amerikanischer Stimmen entstanden. Der jüngste Autor ist zwölf, die älteste Autorin neunzig. Das Buch liefert einen interessanten Einblick in die amerikanische Gesellschaft und verzaubert durch die individuellen Einblicke in das amerikanische Leben.

ND